Vorweg: das Leben geht weiter, irgendwie. So auch dieses Weblog.
Wie schon gestern befürchtet tobt der wahre Krieg jetzt in den Medien, jeder bastelt an seinen Theorien und die lautesten Schreier verschenken sie ans hungrige Volk. Selbst Moderatoren unpolitischer Musiksender rufen nach Rache und Vergeltung und scheinen auch schon zu wissen gegen wen diese zu richten sei (woher nur?). Mein Hang zur Misanthropie wird nicht nur durch Terroranschläge bestätigt, sondern noch viel mehr durch dumpfe, unüberlegte Haßtiraden und die Leute die sie verbreiten, und das sind heute früh verdammt viele hier in Kalifornien.
CNN, MSNBC, FOX News und wie sie alle heißen hab ich nur ein paar Stunden ertragen, es waren auch so zuviele Bilder in meinem Kopf. Irgendwo hab ich gelesen: "Wie betroffen darf ich sein?" So betroffen wie Du es für richtig hältst. Nur verwechsle nicht Betroffenheit mit dem Recht zu urteilen. Noch ein Zitat, diesmal von Ghandi: "An eye for an eye makes the whole world blind".

Nachtrag: »All this talk of America vs. the world by our politicians is making me sick and uneasy. This is a human issue, not an American, democracy, or a freedom issue. Someone attacked us all, all of us on the Good Earth«
Jason Kottke


Next Post Previous Post