Edit this page

Kaum zu glauben, aber Django Asüls Rede auf dem Nockherberg war nicht nur großartig, sondern fast besser als Bruno Jonas in den Vorjahren.
Dank BR-Online und Livestream (wer hätte es für möglich gehalten)


Next Post Previous Post