Edit this page

Zwei Milchgesichter* legen alten Kram und Alternative in der Kneipe auf. Irgendwas zwischen Stranglers, Ramones, eine obskure Coverversion von »Ca plane pour moi« und Ideals »Eiszeit«, alles Sachen, wie wir sie auch schon vor 18 Jahren gespielt haben. Die beiden sitzen in der Ecke an der Bar hinter einem DJ-Set, jeder kontrolliert einen Plattenspieler–Kopfhörer und Mischpult teilen sie sich. Und alles ist so wie damals: DJ wird man nur als Geek. Man kennt Musik und gibt Geld für Platten aus, die sonst keinen interessieren. Die Mädels kommen vorbei um sich was zu wünschen und gehen dann wieder zu ihren Männern zurück oder zum Tanzen. Die 2 sitzen den Abend über zufrieden in ihrer Ecke, mit dem schönen Gefühl der musikalischen Überlegenheit, aber heimgehen müssen sie trotzdem alleine.

*diese Kids wissen nicht mal was ein Puck ist, denn ihre teuer erkauften Singles, allesamt Neuauflagen, haben nur ein kleines Loch wie LPs.


Next Post Previous Post