Edit this page

u.a.

found

Gebildete Menschen haben keine Zeit zum Fernsehen. In unseren Kreisen gibt doch keiner zu, dass er Zeit zum Fernsehen hat. Aber ich habe es gemacht, bis zum nächsten Morgen, monatelang. Ich habe dieses Arbeitslosen-Hartz-IV-Programm durchgezogen. Und wenn du mal so zehn Stunden fernsiehst und weißt, dass du in der Früh nicht aufstehen musst, du bist so was von zugemüllt. Was da zu sehen ist: die geile Oma, die sich auf dem Schreibtisch wälzt, Menschen, die für 20Euro Hundefutter fressen. Die niedersten Instinkte werden bedient. Aber das bestraft niemand. Es regt sich keiner auf, dass unsere Kinder mehr Zeit vorm Fernsehen verbringen als in der Schule. Dass diese Form der Volksverblödung nicht strafbar ist, ist ein Skandal.

Franz Xaver Kroetz im Interview bei der Zeit


Next Post Previous Post