Konstantin meint er sei ein schlechter Mensch weil er Robin Williams (nein, nicht Robbie) nicht ausstehen kann. Dann hier ein paar Leute die ich nicht abkann (unvollständig, off the top of my head):
Kim Schmitz, Else Buschheuer, Benjamin von Stuckrad-Barre und sonstige peinliche Selbstdarsteller.
Überhaupt die Bindestrich-im-Nachnamen-Träger, die haben eigentlich ein eigenes Posting verdient. Wie kommt es daß bei den täglichen Nervern ein solch hoher Anteil an Bindestrichmenschen zu finden ist? Kann es sein daß das Bindestrichtragen nur symptomatisch für Querulantentum ist? Wer heiratet und sich nicht auf einen Namen einigen kann, der solls halt bleiben lassen.
Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?


Next Post Previous Post