Edit this page

Ruemelin Das Ausscheiden von Julian Nida-Rümelin als Staatsminister für Kultur und Medien (vgl. hier) ist nur zu begrüßen. Selten hat sich jemand als so inkompetent erwiesen, schon als Münchener Kulturreferent war er unbedeutend bzw. Hofschranz des Bildungsbürgertums, wenn es dort auch leider nicht besser wurde. Oberster Kopf im Staat für Kultur, dazu Philosophieprofessor, aber dann solchen Durchfall quatschen wie in jener Talkshow (hier der Artikel aus der SZ).
Danke. Wiedersehen.


Next Post Previous Post