Edit this page

Liebe Zeitungsschreiber und auch Fernsehsprecher, wenn die Kampagne eines Präsidentschaftskandidaten in den USA »Momentum« hat, dann sollte man das auch mit den Worten »Schwung«, »Eigendynamik« oder »Impuls« übersetzen. Nicht jede Wortübernahme bringt Coolness.
(und wenn in der aktuellen Spex ein Mitglied der B-52s eine Frisur »sportet« dann... ach mei, die Spex halt, wird auch nix mehr)


Next Post Previous Post