Edit this page

Noch ist die Stadt staubig und grau, aber die Vögel in den Hinterhöfen haben den Frühling ausgerufen. Also nichts wie raus, die Sonne genießen, den Frost aus den Knochen laufen, die ersten guten Erinnerungen an 2004 schaffen.
Die erste Radlermass des Jahres im Biergarten am Flaucher. Auf einem Findling mitten in der Isar sitzen, das Rauschen des Wassers hören und sonst nichts. Noch schöner wäre es nur mit dir. Dir lange verliebt in die Augen schauen, leicht nach vorne lehnen und deinen Duft inhalieren, dich küssen - nichts schmeckt so gut wie diese Frühlingküsse. Aber es ist auch so grandios.


Next Post Previous Post