Edit this page

»Ich bin kein Zyniker, weil es viele Dinge gibt, die ich von Herzen liebe. Weil ich mich nicht einfach zurücklehne und mich über Sachen lustig mache. Ich bin eher ein enttäuschter Romantiker. Und zugleich ein glücklicher Pessimist. Ich erwarte immer das Allerschlimmste. Und wenn es dann besser kommt, als ich gedacht hätte–und das ist ja meistens so–dann kann ich mich freuen.«
Nick Cave im Interview (könnte aber auch von mir sein)


Next Post Previous Post