Edit this page

Am Nebentisch sitzt der Feind. Zwei auf den ersten Blick harmlose Großstadtmenschen mit dem verschlafenen Blick den man gegen 9:30 an einem Samstagmorgen eben noch so hat. Bis der eine zu erzählen beginnt, dass er jetzt »gute Promis« für die Couch hat und er nennt ein paar Namen, die ich noch nie gehört habe oder nur aus den peinlicheren Schlagzeilen der Klatschpresse kenne. Der andere macht sich ein paar Notizen auf einem Papier, in dessen linker unterer Ecke »Constantin Entertainment« steht und sie schwätzen weiter, dass sie einen Tanzlehrer casten müssen für die Promis und dass es noch ein paar Probleme mit der Show über die Achtziger gebe, weil man nicht wisse, was man die Promis zum Thema Rock machen lassen solle, Luftgitarre spielen hätten sie mal notiert und »Smoke on the water« sei schon »gecleared«.
Ich breche das geplante Frühstück ab, zahle um das Lokal zu wechseln. »Ihr seid genau die Sorte hirnloser Schleimscheißer, die das Fernsehen kaputt gemacht haben« will ich ihnen hinschreien, denke es aber nur während ich gehe.


Next Post Previous Post