Stoiber attackiert die Ossis, die Presse basht daraufhin die Bayern, keine leichte Zeit für einen Münchener (naja, zumindest hier geboren) der Zeit seines Lebens nicht CSU gewählt hat. Die Analysen der Medien, wo denn jetzt die Frustrierten und die Klugen beheimatet seien und wie diese aussehen, gipfeln in Aussagen wie in der heutigen FAS: »je Alm-Öhi, desto klug«.
Unberücksichtigt bleiben dabei Grenzfälle wie dumme Bayern oder intelligente, unfrustrierte Ossis, oder was ist mit de Randfichten, jener bierdimpfligen Truppe akustischer Umweltverschmutzer aus dem Erzgebirge, die seit einiger Zeit mit volksdümmlicher Musik die öffentlich-rechtlichen Sender verseucht und sich dabei als kluge Bayern tarnt. Aber nicht mit mir, ich habe sie durchschaut, diese frustrierten Ossis. Wie weit werden sie gehen um ihre Tarnung aufrecht zu erhalten? Vielleicht gehen sie ja in die Gegenoffensive und spielen nie wieder beim CSU-kompatiblen Florian Silbereisen und schmettern stattdessen den »Holzmichel« nur noch im PDSWASG-Bierzelt…


Next Post Previous Post